Brandschutzerziehung im Rommeröder Kindergarten

Am Donnerstag, den 16.05. und am Freitag ,den 17.05. fand im Kindergarten in Rommerode wieder die jährliche Brandschutzerziehung statt.Dabei wurden nach dem Leitfaden des Arbeitskreises Brandschutzerziehung der Freiwiligen Feuerwehr Großalmerode mit den Themen Umgang mit Zündmitteln, das Rauchhaus und die richtige Absetzung eines Notrufs durchgenommen.Beim Thema Notruf sollten die Kinder mithilfe eines Telefons, welches extra für diese Zwecke benutzt wird,…

Weiterlesen

Standort Rommerode gewährleistet Grundschutz in Hess. Lichtenau

Heute ist ein sehr gutes Beispiel für die Interkommunale Zusammenarbeit.Denn der Standort Rommerode hat heute den Grundschutz in Hess. Lichtenau übernommen, so dass die Feuerwehr Heli ganz in Ruhe beim Festumzug vom Heimatfest teilnehmen konnte.Wir bedanken uns recht herzlich für die super Verpflegung und wünschen Heli noch ein schönes Heimatfast bei bestem Wetter.


Zu Gast bei Freunden

Am Mittwoch, den 09.05. war der Standort Laudenbach zu Gast beim THW Großalmerode.Mit insgesamt 6 Fahrzeugen konnten die Kamerdinnen und Kameraden des THW und des Standorts Laudenbach ihre Sprechfunkkenntnisse bei einer großen Funkübung unter Beweis stellen.Es galt verschiedene fiktive Einsatzstellen im Stadtgebiet abzuarbeiten.Hierzu wurden die Fahrzeuge gemischt mit Feuerwehr und THW Mitgliedern besetzt. Im Anschluss an die Funkübung gab es…



Feuerwehr und DRK proben gemeinsam Personenrettung

Der Übungsdienst des Standort Rommerode wurde dieses Mal vom DRK Großalmerode unterstützt.Es wurde angenommen, dass eine Person in die Tiefe gestürzt ist und nun gerettet werden mustte.Die verunfallte Person, hier eine Übungspuppe, war in eine mehrere Meter tiefe Grube gefallen.Dorthin begaben sich Einsatzkräfte vom DRK und der Feuerwehr und es gab einige gute Informationen vom DRK, hinsichtlich Erstversorgung und Sicherung…


Unbekante Rauchentwicklung mit vermisster Person

Am vergangenen Freitag gab es eine Alarmübung des Standort Epterode mit genannter Ausgangslage.Es wurde unter Atemschutz vorgegangen um die vermisste Person zu suchen und aus dem Gebäude zu bringen.Danke an die Firma VGT DYKO, dass wir als Feuerwehr dort üben durften.


Standort Epterode übt Personenrettung von Dach

Der vergangene Übungsdienst des Standort Epterode stand unter dem Motto „Retten einer verunglückten Person vom Dach“.Die angenommene Lage war, dass nach einem Brand ein verunglückter Dachdecker vom Dach gerettet werden musste.Ein Trupp begab sich sodann auf das Dach, sicherte die Person (hier eine Übungspuppe) auf dem Spineboard und ließ dies dann mittels Leiterhebel vom Dach herunter.


Umgang mit dem Hohlstrahlrohr wurde geübt

Bereits am Dienstag, den 30.04.2024 fand der Übungsdienst des Standorts Trubenhausen/Weißenbach statt. Es wurde eine Löschübung durchgeführt, bei der die richtige Handhabung des Hohlstrahlrohres inklusive dem Aufsatz für Schaummittel geübt wurde.Das Wasser wurde aus einem offenen Gewässer entnommen. Im Anschluss an die Übung wurden die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht.



Sprechfunklehrgang bestanden

Am Freitag, den 26.04.2024 haben Levin Heimerich und Paul-Noah Weihrauch (beide Standort Rommerode), sowie Silke Franke-Mühlhans, Dirk Mühlahns und Louisa Eilers ( alle drei Standort Laudenbach) erfolgreich Ihren Sprechfunklehrgang bestanden.Wir gratulieren Euch recht herzlich im Namen aller Standorte der Feuerwehr der Stadt Großalmerode